Naturheilkundliche Behandlung & Begleitung

Dorn Breuss Therapie

Ganzheitliche Wirbelsäulentherapie bei Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens. Die Breußmassage ist eine energetische Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane mit Johanniskraut-Öl. Außerdem wird die Stellung des Beckens und des Kreuzbeins überprüft und gerichtet sowie die Wirbel aufsteigend von der Lendenwirbelsäule bis zu den Halswirbeln überprüft und gegebenenfalls durch sanften Druck korrigiert.

Neuraltherapie

Bei der Neuraltherapie wird ein örtliches Betäubungsmittel zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken an bestimmte Stellen des Körpers injiziert. Ziel dieser Behandlung ist es aus naturheilkundlicher Sichtweise beispielweise über Quaddelung, bestimmte Reflexzonen (die sog. Headschen Zonen) sowie gestörte Funktionen positiv zu beeinflussen.

Ohrakupunktur

Die gesamte Ohroberfläche stellt eine Reflexzone dar, auf die alle Organe des Körpers reagieren. Mit der Ohrakupunktur können Störungen, Schmerzen und Erkrankungen in den entsprechenden Organen oder Körperteilen effektiv behandelt werden. Bei der Ohrakupunktur der Traditionellen Chinesischen Medizin basiert deren Wirkung auf dem Meridiansystem (Energieleitbahnen). Sie zeigt Erfolge bei der Behandlung von Schmerzen – kann aber auch auf anderen Gebieten effektiv, wie beispielsweise Stress und psychischem Druck, sein.

Schüssler-Salze

Funktionelle Organstörungen können oftmals auf einem Mangel an einem oder mehreren Mineralstoffen beruhen. Schüßler-Salze können als Reiz fungieren und den Körper animieren, die Aufnahme und den Transport des betreffenden Mineralstoffes zu steigern. Bei den Schüssler Salzen werden ausschließlich Mineralstoffe gegeben, die im Körper vorkommen.

Phytotherapie

Bei der Phytotherapie, auch Pflanzenheilkunde genannt, werden Krankheiten mit Zubereitungen aus Heilpflanzen behandelt. Zu den Präparaten der Phytotherapie können Heilpflanzentees gehören, aber auch Bäder, Umschläge, Inhalationen und Wickel sowie genauso Kapseln, Tabletten, Tropfen und Zäpfchen aus Pflanzenextrakten. Phytopharmaka besitzen ein breites therapeutisches und pharmakologisches Spektrum und Wirkprofil und zeigen oft weniger Nebenwirkungen, als synthetisch hergestellte Arzneimittel.

Schröpfen

Schröpfen ist ein traditionelles Verfahren bei dem, mit auf einzelne Hautpartien aufgesetzte Glaskugeln, ein Unterdruck erzeugen wird. Dieses Therapieverfahren hilft Blockaden, durch Lockerung und Durchblutung der Haut, des Bindegewebes und der Muskulatur, zu lösen Viele muskuläre Schmerzustände können ganz direkt behandelt werden.

Naturheilkundliche Behandlung & Begleitung bei:

  • Kinderwunsch
  • Zyklusstörungen &
    Menstruationsbeschwerden
  • Blasen- & Vaginalbeschwerden
  • Schwangerschaft | Geburt |
    Wochenbett
  • Wechseljahresbeschwerden
  • Brusterkrankungen
  • Ovarialzysten
  • Erschöpfung | Depressionen |
    Schlafstörungen
  • Myomen
  • Endometriose
  • Lust und Unlust
  • Krebstherapie